09.07.2018

Grabungstechniker/in für baubegleitende Maßnahme, GDKE Mainz

In der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) - Direktion Landesarchäologie – Erdgeschichte - Außenstelle Mainz - ist für eine baubegleitende Maßnahme vom 01.März 2018 bis 31. März 2020 die Stelle eines erdgeschichtlichen / paläontologischen Grabungstechnikers/einer erdgeschichtlichen / paläontologischen Grabungstechnikerin in Vollzeit zu besetzen. Dienstort ist Mainz (tägliche Anfahrt zum Grabungsort erfolgt per Dienst-Kfz). Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 TV-L.

Die Direktion Landesarchäologie dient der Erforschung, Sicherung und Erhaltung der archäologischen und erdgeschichtlichen Denkmäler und Quellen in ihrem Arbeitsgebiet. Die wichtigsten Aufgaben der archäologischen und erdgeschichtlichen Denkmalpflege sind daher die Erforschung der Kulturlandschaft nach wissenschaftlichen Maßstäben durch systematische Erfassung und Aufnahme aller bekannten Denkmäler und Funde sowie wissenschaftliche Ausgrabungen gefährdeter Fundstellen, um den Quellenbestand für die Forschung zu sichern und zu erweitern.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  •  eigenverantwortliche Grabungsleitung und Baubegleitung in paläozoischen Festgesteinen unter wissenschaftlicher Anleitung
  • selbstständige Suche nach und Erkennen von Funden und Befunden bei Grabungen, bei Baubegleitungen sowie auf Haldenschüttungen auf einer Großbaustelle
  • organisatorische Verantwortung vor und nach einer Grabung 
  • Dokumentation und Vermessung von Funden und Befunden, sachgerechte Bergung und Inventarisierung von Funden

 

Die Ausschreibung finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass das Bewerbungs-Schlussdatum in der Ausschreibung falsch ist. Die Ausschreibung bleibt bis zum avisierten Stellenantritt offen. 

27.12.2017

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, AG Paläontologie und Historische Geologie, Universität Köln

Am Institut für Geologie und Mineralogie, AG Paläontologie und Historische Geologie, Department für Geowissenschaften der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät derUniversität zu Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle alswissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 28.02.2021 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Institut für Geologie und Mineralogie besitzt modern ausgestattete Präparations- und Analysen-Labore aus dem im Bereich der Mikropaläontologie Sedimentologie, Isotopengeochemie undorganischen Geochemie. Die AG Paläontologie und Historische Geologie befasst sich bisher vorallem mit faunistischen und faziellen Analysen jungpaläozoischer Lebens- und Ablagerungsräume,deren Wandel in der Zeit und den zugrunde liegenden Steuerungsfaktoren.

Von dem Bewerber/der Bewerberin wird erwartet, dass er/sie fundierte Kenntnisse und einschlägige Erfahrungen aus dem Feld der Invertebraten-Paläontologie, Paläoökologie, Stratigraphie und der Karbonatsedimentologie oder in einzelnen Bereichen der genannten Fachrichtungen aufweist. Insbesondere sind Erfahrungen und Kenntnisse paläozoischer Systeme erwünscht. Bewerber/Bewerberinnen sind aufgefordert, eine eigenständige Gruppe mit Bezug zu diesen Arbeitsrichtungen aufzubauen und aktiv Drittmittelprojekte einzuwerben. Die Möglichkeit zur Vorbereitung oder dem Abschluss einer Habilitation wird gegeben.

Zu den Dienstaufgaben gehört die Übernahme von Lehrveranstaltung im Bachelor- und Masterstudiengang Geowissenschaft einschließlich der Organisation und Durchführung von Geländepraktika sowie der Betreuung von Abschlussarbeiten in diesen Studiengängen. Eine ausreichende Kenntnis der deutschen Sprache wird vorausgesetzt. Die Lehrverpflichtung beträgt 4 Semesterwochenstunden. Eine Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung des 19. Internationalen Karbon-Perm-Kongresses (29. Juli – 2. August 2019) wird erwartet.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.01.2018an Prof. Dr. Hans-Georg Herbig, herbig.paleont@uni-koeln.de, richten. Sollte eine Online-Bewerbungfür Sie nicht möglich sein, können Sie Ihre Bewerbung in schriftlicher Form per Post an folgendeAdresse senden: Prof. Dr. Hans-Georg Herbig, Universität zu Köln, Zülpicher Straße 49a, 50674 Köln.Der Adressat erteilt auch weitere Auskünfte über die ausgeschriebene Stelle.

12.12.2017

Postdoctoral position in Marine Micropalaeontology and Palaeoceanography, Aarhus University

The Centre for Past Climate Studies at the Department of Geoscience at Aarhus University, Denmark, invites applications for a position in marine micropalaeontology and palaeoceanography at the postdoctoral level. 

The postdoctoral project will focus on investigating changes in sea ice and surface ocean circulation off Greenland through the Holocene. The overall purpose of this research project is to improve our basic understanding of the processes determining sea-ice cover and its variability, which is needed for a better prediction of the fate of Arctic sea ice in a warmer world. The main tools of the postdoc project will be the investigation of marine sediment cores using a combination of micropalaeontological (e.g., diatoms or dinoflagellates) and sedimentological proxies aided by geochemical (e.g., XRF core scanning data, stable isotopes, CaCO3, TOC etc.) analyses in a multi-proxy study. 

Deadline for the next evaluation if application is January 15, 2018.

More information and a link to the online application can be found here.

 Weitere Stellen

Wenn Sie Interesse an offenen Stellen außerhalb von Deutschland und den Nachbarländern haben, können Sie die PaleoNet Jobs Page besuchen.

Aktuelle Meldungen

Die 89. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft findet im Rahmen der GeoBonn vom 2. - 6.ten ...

Dear Members of the Paläontologische Gesellschaft, The Annual Conference of the Deutsche ...

Vom 10. - 13. Oktober 2017 findet die gemeinsame Tagung der Paläontologischen Gesellschaft zusammen ...

Die dickschalige Auster Pycnodonte (Phygraea) vesiculare zählt wohl zu den bekanntesten ...

Die 88. Tagung der Paläontologischen Gesellschaft findet vom 26. - 30. März an der Westfälischen ...

Kontakt

Paläontologische Gesellschaft e.V.
Weismüllerstr. 45
60314 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 403 585 77
Fax: 069 / 403 560 26
geschaeftsstelle@palges.de

Kontaktformular

Newsletter abonnieren