02.02.2012

"Versteinerter Wald" in Chemnitz bewirbt sich um UNESCO-Weltkulturerbe-Titel

Die Bewerbung für die Anerkennung des "Versteinerten Waldes" in Chemnitz ist in die erste Phase eingetreten und liegt nun bei der Staatsregierung vor - gemeinsam mit neun weiteren Projekten aus Sachsen. Zwei davon kann der Freistaat im Herbst der Kultusministerkonferenz als Kandidaten für die deutsche Tentativliste vorschlagen.

In diesem Zusammenhang startete der MDR eine Umfrage auf seiner Webseite, welches Projekt von den Zuschauern/ Hörern favorisiert wird. Es besteht dort die Möglichkeite für den Versteinerten Wald zu stimmen. 

Näheres zur Ausgrabung finden Sie hier

Wer von Ihnen dem "Versteinerten Wald" seine Stimme geben möchte, kann dies
hier tun.Mehrfache Abstimmvorgänge von der gleichen Person und vom gleichen PC sind möglich.  Das engagierte Team rund um PD Dr. Ronny Rößler hat es sicherlich verdient.

 

Kontakt

Paläontologische Gesellschaft e.V.
Weismüllerstr. 45
60314 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 403 585 77
Fax: 069 / 403 560 26
geschaeftsstelle@palges.de

Kontaktformular

Newsletter abonnieren

Aktuelle Meldungen

Im Dezember 2015 wurde vom BKM (der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien) ein ...

 -­‐  PRESSEMITTEILUNG  -­‐   Leptolepides  sprattiformis ...

Die Paläontologische Gesellschaft bringt zum ersten Mal einen Jahreskalender für 2016 heraus. Der ...

Fossilien als erdgeschichtliche Überreste unserer vormaligen Lebewelt sind oft millionenfach, ...

Jahrestagung

Jahrestagung 2011: Evolution der Paläontologie. Die 82. Jahrestagung der Paläontologischen ...

Paläontologie im Blickpunkt:  Die Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft in München ...

Paläontologie - Schlüssel zur Evolution. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft vom ...