Fossilien sammeln, bestimmen, tauschen und wissenschaftliche Erkenntnisse daraus gewinnen: Hierfür sind Netzwerke unabdingbar. Die Paläontologische Gesellschaft sieht ihre Aufgabe insbesondere in der wissenschaftlichen Kooperation, in der Hilfestellung, der Beratung und der Unterstützung bei schwierig zu bergenden Funden, bei Bestimmungen oder der wissenschaftlichen Interpretation.

Fossiliensammler sind untereinander bereits über diverse Netzwerke sehr gut untereinander organisiert. Wir stellen auf dieser Seite die Fossilien-Sammlernetzwerke zusammen, mit denen die Paläontologische Gesellschaft zusammenarbeitet.

NetzwerkWebseiteSchwerpunkte
Steinkern.dewww.steinkern.deSehr gut organisierte und vernetzte Sammler-Community mit eigener Zeitschrift als Publikationsorgane ("Steinkern").
Naturpark Altmühltalwww.fossiliensammeln.dePortal des Naturparks Altmühltal mit vielen interessanten Hinweisen für Hobby-Paläontologen und Fossiliensammler, die im Altmühltal auf Fossilienjagd gehen wollen.
Bremer Mineralien- & Fossilienfreundewww.mineralien-fossilien.deNetzwerk von Sammlern, die eng mit dem Fachbereich Geologie der Universität Bremen zusammenarbeiten.
Rosenheimer Mineralien- und Fossiliensammlere.V.www.mineralienverein-rosenheim.deEtwa 130 Mitglieder umfassender Verein dessen Zweck es ist, Kenntnisse der Mineralogie, Geologie und Paläontologie zu vermitteln und untereinander auszutauschen.
Arbeitsgruppe Palaeo-Geo e.V.www.palaeo-geo-ev.deVerein von Hobby-Paläontologen und Mineraliensammlern aus dem Rhein-Main-Gebiet mit derzeit etwa 100 Mitgliedern.

fossilien.de

www.fossilien.de

Verkaufsportal für Fossilien, Mineralien, Bernsteinen und Sauriermodellen.

Mineralien- und Fossilienfreunde Bayer Leverkusen e.V.

www.minfoss-lev.de

Sammlerverein mit ca. 90 Mitgliedern aus dem Großraum Köln mit Kontakten zu Hochschulen, Museen und staatlichen Ämtern. Mitglied der PalGes.

Informationen zur Tagung in China vom 10.-13. Oktober 2017

 

Nach der erfolgreichen ersten gemeinsamen Tagung mit der Palaeontological Society of China in Göttingen im September 2013 gab es viel Fortschritt in der Paläontologie und verwandten Wissenschaften zwischen China und Deutschland. Um diesen Fortschritt zusammenzufassen und die Ergebnisse zu präsentieren, wird eine zweite gemeinsame Tagung in Yichang, Provinz Hubei, China vom 10.-13. Oktober 2017 stattfinden.

Das erste Zirkular kann hier heruntergeladen werden.

Aktuelle Meldungen

Das erste Zirkular zur Joint Conference mit der Palaeontological Society of China wurde mit ...

Der Bernhard-Rensch-Preis der Gesellschaft für Biologische Systematik (GfBS) wird an eine(n) ...

Vom 10. - 13. Oktober 2017 findet die gemeinsame Tagung der Paläontologischen Gesellschaft zusammen ...

Die dickschalige Auster Pycnodonte (Phygraea) vesiculare zählt wohl zu den bekanntesten ...

Die 88. Tagung der Paläontologischen Gesellschaft findet vom 26. - 30. März an der Westfälischen ...

Kontakt

Paläontologische Gesellschaft e.V.
Weismüllerstr. 45
60314 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 403 585 77
Fax: 069 / 403 560 26
geschaeftsstelle@palges.de

Kontaktformular

Newsletter abonnieren