Paläontologen erforschen Dinosaurier! – Dies dürfte die allgemeine Meinung über der Paläontologie überhaupt sein. Oft werden Dinosaurier-Forscher auch als Archäologen bezeichnet, doch weder das eine, noch das andere ist korrekt.

Paläontologie ist die Erforschung des Lebens der Urzeit. Damit zählen Dinosaurier zwar auch zu den Forschungsgegenständen der Paläontologen, jedoch sind sie bei Weitem nicht das einzige Bestätigungsfeld der Paläontologie.

Nichtsdestotrotz, die Dinosaurierforschung spielt in der Paläontologischen Gesellschaft eine wichtige Rolle. Eine ganze Reihe von Wissenschaftlern, die auch Mitglied der Paläontologischen Gesellschaft sind, befassen sich mit Fragen über das Leben, die Geschichte, die Evolution und dem Körperbau der Dinosaurier.

In jüngster Zeit sind sogar in Deutschland wieder Aufsehen erregende Funde von Dinosauriern gemacht worden. In Norddeutschland gibt es einen ganzen "Dinopark", der originalgetreue Modelle von Dinosauriern und anderen Urzeittieren zeigt, und ganz in der Nähe befindet sich eine der berühmtesten Fundstellen für Dinosaurier bzw. Dinosaurierspuren in Mitteleuropa.

 

Aktuelle Meldungen

Der erste paläontologische virtuelle Kongress findet vom 1. bis 15. Dezember 2018 statt. Die ...

Die Fachgruppe Morphologie der Deutschen Zoologischen Gesellschaft möchte auch in diesem Jahr ...

Die PalGes verschenkt ältere Ausgaben der PalZ (etwa ab Band 32, hauptsächlich aus dem Verlag ...

Lepidodendron war vor etwa 320 bis 300 Millionen Jahren in Europa und Nordamerika sehr weit ...

Die 89. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft findet im Rahmen der GeoBonn vom 2. - 6. ...

Kontakt

Paläontologische Gesellschaft e.V.
Weismüllerstr. 45
60314 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 403 585 77
Fax: 069 / 403 560 26
geschaeftsstelle@palges.de

Kontaktformular

Newsletter abonnieren