Techn. Sammlungsmanager/in (m/w/d) an der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München

Im Bereich der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) ist ab sofort die Stelle als techn. Sammlungsmanager/in (m/w/d) an der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München (BSPG) zu besetzen.

Aufgabenbereich:

 - Systematisches Ordnen und Erschließen magazinierter Sammlungsbestände nach Maßgabe wissenschaftlicher und konservatorischer Erfordernisse

 - Digitalisierung und Mitarbeit bei der Vervollständigung des vorhandenen Inventars sowie Erfassung bislang nicht inventarisierter Objekte

 - Mitbetreuung dokumentationsrelevanter Mikroskop und Digitalisierungstechnik

 - Ausheben, Ein- und Umlagerung von teilweise schweren Museumsobjekten

 - Mitwirkung beim Magazin-Flächenmanagement und Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen

 - Mitarbeit bei der Organisation und Abwicklung des internationalen/nationalen Leihverkehrs

 - Mitbetreuung der klima- und sicherheitstechnischen Überwachung aller Sammlungsbestände

 - Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung sowie beim Auf- und Abbau von Ausstellungen

 Bewerbungsschlss ist der 20.12.2019.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

 

Sammlungsverwalterin*Sammlungsverwalter, Halle

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS), ist ab dem 01.04.2020 die unbefristete Stelle einer*eines Sammlungsverwalterin*Sammlungsverwalters (m-w-d) für die Betreuung der geowissenschaftlichen Sammlungen in Vollzeitbeschäftigung zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

Das ZNS besitzt bedeutende bio- und geowissenschaftliche Bestände mit regionalen und internationalen Bezügen aus drei Jahrhunderten. Die geowissenschaftlichen Sammlungsbereiche beinhalten mehr als 2 Millionen Objekte und werden vom Kustos in enger Zusammenarbeit mit der*dem Sammlungsverwalter*in betreut. Das Aufgabengebiet umfasst die technische, logistische und konservatorische Depotverwaltung der geowissenschaftlichen Sammlungsbereiche.

Bewerbungen können bis zum 30.11.2019 eingereicht werden.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

 

Professorship of Palaeontology (W2 with tenure track to W2)

The Institute of Geography and Geology at the University of Greifswald’s Faculty of Mathematics and Natural Sciences invites applications for a Professorship of Palaeontology (W2 with tenure track to W2) for appointment at the earliest possible date, subject to budgetary regulations. The candidate should be an expert in the field of palaeontology and environmental change with special emphasis on reconstructing climate change in marine/continental systems throughout earth’s history. We are particularly interested in developing the field of quaternary science, and the candidate is expected to make a significant contribution to this topic. Links to other research activities will be welcomed, in particular in the fields of sedimentology, regional geology, physical geography marine geology and geochemistry, hydrogeology, soil ecology and sustainable resource development.

The candidate should have a distinct background in geology, be a committed field researcher and willing to contribute to the University’s current key field of research, “Environmental Change: Response and Adaptation (ECRA)”. The successful candidate is expected to teach undergraduate and graduate courses in the fields of palaeontology, earth history and quaternary science in both English and German; and to supervise graduate students in these areas. Professional experience in other countries will be viewed positively, as will the willingness to support the activities of academic self-organisation and administration. The institute is also equipped with laboratory facilities for micro-palaeontological studies and with paleontological collections.

Application deadline is November 22, 2019.

More information can be found here.

 

 Weitere Stellen

Wenn Sie Interesse an offenen Stellen außerhalb von Deutschland und den Nachbarländern haben, können Sie die PaleoNet Jobs Page besuchen.

Aktuelle Meldungen

Mit dem Projekt „Kleine Fächer-Wochen an deutschen Hochschulen“ engagiert sich die ...

Der zweite Palaeontological Virtual Congress findet im Mai 2020 statt. Dieser virtuelle Kongress ...

Special session at the 36th International Geological Congress, Delhi, 2–8 March 2020: Dinosaur ...

Ein Poster zur diesjährigen Jahrestagung kann HIER heruntergeladen werden.

Die Anmeldung für den 3rd International Workshop on the T-OAE ist eröffnet. Vom 2. bis 5. ...

Kontakt

Paläontologische Gesellschaft e.V.
Weismüllerstr. 45
60314 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 403 585 77
Fax: 069 / 403 560 26
geschaeftsstelle@palges.de

Kontaktformular

Newsletter abonnieren