Paläontologie - Die Wissenschaft von den Lebewesen der Urzeit - ist aktuell wie nie zuvor. Paläontologen erforschen die Evolutionsgeschichte der Organismen und, zusammen mit Geologen, die Geschichte des ganzen Planeten Erde. Nur die Paläontologie liefert den Schlüssel zum Verständnis der Prozesse, die das Klima und das Leben auf der Erde steuern und beeinflussen

Die Paläontologische Gesellschaft fördert die Forschung und den wissenschaftlichen Austausch. Hierbei fungieren wir auch als Vermittler zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit und pflegen internationale Netzwerke. Paläontologie ist eine lebendige Wissenschaft, die gerade vor dem Hintergrund derzeitiger Klimadiskussionen wichtige Beiträge leisten kann:

Mit ihren über 1000 Mitgliedern ist die Paläontologische Gesellschaft eine der größten Vereinigungen von Wissenschaftlern, Sammlern, Studenten, interessierten Laien, Förderern von Wissenschaft und Kultur und Freunden des Faches. Die Paläontologische Gesellschaft ist international ausgerichtet. Ein Fachjournal, die „Paläontologische Zeitschrift“, ist das wichtigste Publikationsorgan der Gesellschaft und die Beiträge werden international wahrgenommen.

Unsere korrespondierenden Mitglieder aus aller Welt fördern den wissenschaftlichen Austausch und pflegen internationale Netzwerke zu anderen Gesellschaften.

Besonders stolz sind wir auf unseren hohen Anteil an Studenten, die über Fachtagungen, Exlursionen und Arbeitskreise bereits frühzeitig Gelegenheit bekommen, Netzwerke aufzubauen und Erfahrungen im wissenschaftlichen Austausch zu sammeln.

Treten Sie ein in eine faszinierende Welt vor unserer Zeit. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme, Ihre Fragen und Anregungen.

Aktuelle Meldungen

Der AK Paläobiologie trifft sich im Rahmen der GeoBonn, am Sonntag, den 02.09.2018. Das Thema ...

Der erste paläontologische virtuelle Kongress findet vom 1. bis 15. Dezember 2018 statt. Die ...

Die Fachgruppe Morphologie der Deutschen Zoologischen Gesellschaft möchte auch in diesem Jahr ...

Die PalGes verschenkt ältere Ausgaben der PalZ (etwa ab Band 32, hauptsächlich aus dem Verlag ...

Lepidodendron war vor etwa 320 bis 300 Millionen Jahren in Europa und Nordamerika sehr weit ...

Kontakt

Paläontologische Gesellschaft e.V.
Weismüllerstr. 45
60314 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 403 585 77
Fax: 069 / 403 560 26
geschaeftsstelle@palges.de

Kontaktformular

Newsletter abonnieren